Unterspritzen mit Hyaluronsäure

Die ästhetische, nichtchirurgische Anti-Aging-Methode ist der Einsatz von sogenannten Dermatofillern. Diese zeigen eine auffüllende Wirkung. Hyaluronsäure-Präparate gehören zu diesen nicht permanenten Füllmaterialien

mehr erfahren

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Bei der Faltenunterspritzung haben sich verschiedene Füllmaterialien bewährt, im wesentlichen Hyaluronsäure in unterschiedlich starker Vernetzung.

Die wichtigste Eigenschaft von Hyaluronsäure ist ihre hohe Wasserbindungs-Kapazität, die mit dem Vernetzungsgrad steigt. Daher ist je nach Tiefe der Falte ein unterschiedlich vernetztes Produkt zu wählen.

Auch das Modellieren der Lippen und der Volumenaufbau der Wangen ist mit Hyaluronsäure möglich.

Alle in Deutschland zur Faltenunterspritzung zugelassenen Substanzen werden vom Körper wieder abgebaut. Die Behandlung muss daher nach 6 bis 8 Monaten wiederholt werden.

Haben Sie Interesse an einer Faltenkorrektur, lassen Sie sich von BeautyMed Ochtrup beraten.